Unsere Webinare - Termine und Themen: Sept. bis Dez. 2017


Von der Flüchtlings- zur Integrationsarbeit

Webinar, Mittwoch, 20.09.2017, 18.00 bis 19.30 Uhr,
Diskussion und Coaching

Nachdem in den Jahren 2015/16 hunderttausende Geflüchtete Aufnahme in Deutschland gefunden haben und die Erstversorgung vielerorts abgeschlossen ist, beginnen nun die "Mühen der Ebene". Neben schnellen Erfolgen werden alle Beteiligten mit Schwierigkeiten und auch Rückschlägen konfrontiert werden.

Das Ziel der Integrationsarbeit ist, dass Zugewanderte sich hier in Deutschland für diese Gesellschaft entscheiden.

Zusammen mit dem erfahrenen Coach Jochen Häussermann-Schuler hat die FES OnlineAkademie vier kurze Filme erstellt, die typische Arbeitsfelder der Integrationsarbeit aufgreifen, Handlungs- und Lösungswege aufzeigen und alle Aktiven in ihrer täglichen Arbeit unterstützen mögen.

Das Webinar lädt zur inhaltlichen Diskussion und Vertiefung ein. Unser Referent bietet zudem im Webinar ein Coaching für Ihre speziellen Fragen an (vgl. Videoeinladung). 

Vier Filme zur Vorbereitung

- Referent: Jochen Häussermann-Schuler (Trainer, ehrenamtl. Flüchtlingshelfer)
- Teilnahme kostenfrei

Zum Gästebuch / Nachbereitung



„Selbstbewusst im Engagement für Flüchtlinge - Strategien und Argumente für den Umgang mit Parolen"

Mi, 18.10.2017, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr

Ohne die vielfältigen Freiwilligen in der Flüchtlingsarbeit würde die Versorgung und Integration von Flüchtlingen in Deutschland zusammenbrechen.

Nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht in Köln 2015/16 und weiteren Vorfällen vermehren sich Ängste in der Bevölkerung, und Vorurteile gegenüber Flüchtlingen steigen. Neben der Sorge um die Sicherheit der Flüchtlinge sehen sich viele der freiwilligen Helferinnen und Helfer vermehrt mit Unverständnis für ihr Engagement und Anfeindungen konfrontiert.

Was steckt jedoch hinter den Vorurteilen und wie können Sie als Engagierte in der Flüchtlingshilfe mit Anfeindungen und Parolen selbstbewusst umgehen?

Diese und weitere Fragen werden im Webinar mit Ihnen gemeinsam diskutiert. Sie erfahren mehr zu rechtspopulistischen Gesprächsstrategien, bekommen Zahlen und Fakten zum Thema Flucht und Asyl an die Hand und erarbeiten sich Strategien und Argumente um die häufigsten Parolen entkräften zu können und weiterhin selbstbewusst in der Flüchtlingshilfe tätig zu sein.

Kurz vor Webinarbeginn schalten wir Kurzvideos für Ihre inhaltliche Vorbereitung im OnlineAkademie-Gästebuch frei.

Eine Kooperation mit der Akademie Management und Politik

- Referentin: Simone Rafael, Amadeu-Antonio-Stiftung
- Moderation: David Röthler

 
Wegen starker Nachfrage wieder im Programm!
Hinweis:

»Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem "Hausrecht" Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.«


Von der Flüchtlings- zur Integrationsarbeit

Webinar, Mittwoch, 08.11.2017, 18.00 bis 19.30 Uhr,
Diskussion und Coaching

Nachdem in den Jahren 2015/16 hunderttausende Geflüchtete Aufnahme in Deutschland gefunden haben und die Erstversorgung vielerorts abgeschlossen ist, beginnen nun die "Mühen der Ebene". Neben schnellen Erfolgen werden alle Beteiligten mit Schwierigkeiten und auch Rückschlägen konfrontiert werden.

Das Ziel der Integrationsarbeit ist, dass Zugewanderte sich hier in Deutschland für diese Gesellschaft entscheiden.

Zusammen mit dem erfahrenen Coach Jochen Häussermann-Schuler hat die FES OnlineAkademie vier kurze Filme erstellt, die typische Arbeitsfelder der Integrationsarbeit aufgreifen, Handlungs- und Lösungswege aufzeigen und alle Aktiven in ihrer täglichen Arbeit unterstützen mögen.

Das Webinar lädt zur inhaltlichen Diskussion und Vertiefung ein. Unser Referent bietet zudem im Webinar ein Coaching für Ihre speziellen Fragen an (vgl. Videoeinladung).

Zum Gästebuch / Forum

- Referent: Jochen Häussermann-Schuler (Trainer, ehrenamtl. Flüchtlingshelfer)
- Teilnahme kostenfrei


Inklusion ist Demokratie

Webinar, Mittwoch, 22.11.2017, 18.00 bis 19.30 Uhr
Diskussion

Was bedeutet Inklusion und Demokratie für Menschen mit Behinderung? Welche Formen und Ausprägungen gibt es? Und warum engagieren sich verhältnismäßig wenige Menschen mit Behinderung in der Politik und erfahren dabei nur geringe Resonanz?

Mit Sibylle Brandt (AG selbst aktiv, Bayern) und Stephan Neumann (Schwerbehindertenbeauftragter beim Reg. Bürgermeister von Berlin)

Teilnahme kostenfrei

Zum Gästebuch/ Nachbereitung