Auf einen Blick - Infographiken

Meistbegünstigungsklausel

Die Meistbegünstigungsklausel ist eine Klausel im internationalen Handel, die besagt, dass einem Vertragspartner dieselben Vorteile und Vergünstigungen gewährt werden müssen, die irgendeinem anderen auch zugestanden werden.

Die Meistbegünstigungsklausel ist eine der gewichtigen Grundlagen der Vertragswerke der WTO. Ausnahmen von dieser Klausel existieren z.B. für regionale Integrationsabkommen.