Unsere Webinare - Termine und Themen: 2019




Wählen gehen, kann jede/r. Wirklich?

Webinar, 08. Mai (Mi.), 18.00-19.30 Uhr

Am 26. Mai 2019 ist die Wahl zum Europa-Parlament. Wählen zu gehen, ist an sich eine einfache Sache. Ab in's Wahllokal, Kreuzchen machen, Sonntag genießen. Oder im Vorfeld per Briefwahl die Stimme abgeben. Doch für Menschen mit Behinderung kann der Wahlgang durchaus beschwerlich, gar unmöglich sein.

Was kann und muss im Vorfeld beachtet werden, damit am Wahltag auch wirklich die eigene Stimme zur Geltung kommt und dieses wichtige Grundrecht wahrgenommen werden kann? Darum geht's im Webinar. Erfahren Sie mehr und diskutieren Sie mit!

Teilnahme kostenfrei.
Eine Testsitzung zum Kennenlernen des Webinarraums und zur Überüfung des Einwahlverfahrens bieten wir am Montag, 6.5., von 17-18h an.

Mit Stephan Neumann, stellvertret. Vorsitzender AG Selbst aktiv (Berlin)

Gästebuch / Nachbereitung


Wohnen in Deutschland

Zweiteiliges Webinar

- Di., 14.05.2019 (18.00-19.30 Uhr)
- Do., 16.05.2019 (18.00-19.30 Uhr)

Was ist los auf den Wohnungsmärkten? Fehlen Wohnungen? Oder haben wir zu viele? Die Befunde sind vielfältig und unterschiedlich. Die Informationen auch. Was für Wohnungen brauchen wir eigentlich?! Können alle in schicken Villen wohnen oder sind andere Ansätze gefragt?

Zu diesem weiten Themenfeld wollen wir mit Ihnen live online - also via Webinar - an zwei Abenden (14. und 16.05.2019) diskutieren. Teilnahme kostenfrei.

Mit Arnt v. Bodelschwingh und Lena Abstiens (beide Institut Regiokontext, Berlin).

Teilnahme kostenfrei.

Anmeldung / Gästebuch


Umgang mit Parolen im und außerhalb des Netzes

Webinar, 15. Mai (Mi.), 18.00-19.30 Uhr

Diskriminierung, Ausgrenzung, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit begegnen uns fast tagtäglich im und außerhalb des Netzes. Was steckt dahinter und wie können Sie als Engagierte mit Rassismus und Parolen selbstbewusst umgehen? Ein digitales Argumentationstraining.

Mit Simone Rafael (Amadeu-Antonio-Stiftung, Berlin)

Teilnahme kostenfrei.

Ein OnlineAkademie-Webinar in Kooperation mit FES Management und Politik 

Anmeldung